Sinchen — ohne Spiegel und mit Winterreifen.

Langzeittest Dacia Logan MCV
Monatsberichte 2009

Monatsbericht Dezember 2009


Sie sind hier: Langzeittest >> Dacia Logan MCV >> Monatsberichte >> 2009 >> Monatsbericht Dezember 2009
Zum nächsten Artikel. Monatsbericht Januar 2010



Sinchen — ohne Spiegel und mit Winterreifen.


Dacia Logan MCV — erster Schnee. Der zerbrochene Spiegel

Es gibt ja leider immer wieder Zeitgenossen, die ihre destruktive Energie an anderer Leute Eigentum auslassen — mit einem solchen machte Sinchen im Dezember Bekanntschaft. An einem kühlen Dezembermorgen mussten wir feststellen, dass jemand den Spiegel auf der Beifahrerseite zertrümmert und aus der Halterung geschlagen hatte, sodass die Reste traurig herumbaumelten. Beim Versuch, die Reste mitsamt der Befestigung in die Halterung zurückzudrücken, habe ich dann dummerweise noch einen Glassplitter in den Finger bekommen …

Nach der obligatorischen Anzeige bei der Polizei ging es anschließend zum nächsten Dacia-Händler. Leider war der Spiegel nicht vorrätig und musste bestellt werden. So mussten wir die nächsten Tage mit einem notdürftig durch Klebeband fixierten Beifahrerspiegel auskommen.

Einige Tage später — noch rechtzeitig, bevor es zu Freunden nach Bayern ging — war das Glas beim Händler eingetroffen. Wir hatten mit Kosten von etwa 30 bis 50 Euro gerechnet — wurden jedoch auch hier mit einer Rechnung über gerade mal 7,28 Euro positiv überrascht!

Bei der durchaus zügigen Fahrt durch insgesamt vier Bundesländer (NRW, Rheinland-Pfalz, Hessen und Bayern) nach Aschaffenburg trotz hoher Beladung und drei Personen an Bord blieb der Spritverbrauch auch hier mit etwa 7,5  l/100 km akzeptabel.

Dacia Logan MCV — erster Schnee.
Dacia Logan MCV im Schnee.

Neue "Socken" für den Winter

01.12.2009, Kilometer: 18.000.

Gerade noch rechtzeitig, bevor Schnee, Matsch und Glatteis das Rheinland erreichten, ließen wir unserer "Datsche" entsprechende Reifen montieren und waren somit für einen Winter gewappnet, der diese Bezeichnung nach langen Jahren wieder einmal verdiente. Ebenfalls zur Jahreszeit passend gönnten wir Sinchen (oder uns?) Fußmatten für vorne und hinten.

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Monatsbericht Januar 2010