Gut Ding will Weile haben — Das lange Vorspiel bis zum Dacia.

Langzeittest Dacia Logan MCV
Monatsberichte 2009

Monatsbericht Januar 2009


Sie sind hier: Langzeittest >> Dacia Logan MCV >> Monatsberichte >> 2009 >> Monatsbericht Januar 2009
Zum nächsten Artikel. Monatsbericht März 2009



Gut Ding will Weile haben — Das lange Vorspiel bis zum Dacia.


Gut Ding will Weile haben — Das lange Vorspiel bis zum Dacia

Bereits 2006 hatte ich begonnen, mich nach Ersatz für den langsam in die Jahre kommenden Astra umzusehen — damals noch unter der Prämisse, ein Auto mit Platz für eine fünfköpfige Familie zu finden, das nach Möglichkeit zusätzlich Platz für Oma und Schulfreunde bietet. So schaute ich mir diverse (Mini-) Vans und 5-plus-2-Sitzer an.

Favorit war damals der neue Kia Carens mit zusätzlicher dritter Sitzreihe.

Vor dem Kauf eines neuen Autos erfolgte dann jedoch leider die Trennung von meiner (mittlerweile Ex-) Frau und so musste der Astra noch ein bisschen länger durchhalten.

Da meine neue Lebenspartnerin Andrea sich im Frühjahr 2006 einen Skoda Fabia Kombi zugelegt hatte, verschwendete ich an ein neues Auto keinen Gedanken mehr — bis Andrea Pfingsten letzten Jahres mit ihrem Wagen einen Totalschaden hatte.

Bekannte hatten sich Anfang 2007 einen Dacia Logan MCV als Siebensitzer gekauft und uns war schnell klar, dass unser nächstes Auto auch aus Rumänien kommen würde.

Da die Kinder regelmäßig zu Besuch sind, waren mindestens drei komfortable Rücksitze Pflicht, zwei zusätzliche, vollwertige Plätze angenehme Kür — insbesondere zu dem Preis.

Dennoch zögerten wir den Kauf noch hinaus — der Astra lief ja noch eingermaßen passabel. Dies änderte sich jedoch Ende letzten Jahren dramatisch mit immer mehr Ausfällen und notwendigen Reparaturen. Es wurde also Ernst!

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Monatsbericht März 2009