Bitte versenken! Kanuten an Bord!

Langzeittest Dacia Logan MCV
Monatsberichte 2009

Monatsbericht August 2009


Sie sind hier: Langzeittest >> Dacia Logan MCV >> Monatsberichte >> 2009 >> Monatsbericht August 2009
Zum nächsten Artikel. Monatsbericht September 2009



Bitte versenken! Kanuten an Bord!


Arretierungsöse dritte Sitzreihe. Bitte versenken!

Kilometer: 7300.

Schluss mit Urlaub — Arbeiten war wieder angesagt und auch "Sinchen" musste wieder ran! Diesmal als Lastesel, um diverse Einkäufe in einem skandinavischen Möbelhaus nach Hause zu transportieren. Hier erwies sich dann die Arretierungsöse für die dritte Sitzreihe in der Mitte des Kofferraums mehr als störend, wenn es galt, sperrige Pakete zu verladen. Die Öse lässt sich nämlich nicht versenken und wenn man nicht aufpasst, bohrt sie sich durch den Verpackungskarton und beschädigt womöglich den Inhalt. Hier sollten sich die Konstrukteure bei Dacia meiner Meinung nach Gedanken über eine versenkbare Haltung machen — auch wenn dies den Wagen vielleicht 10 Euro teurer macht.

Ansonsten erwies sich das Auto weiterhin als zuverlässig und mit einem Schnitt von 7,2 l/100 km als durchaus genügsam. Auch, als es wieder einmal Richtung Norden ging — diesmal in die Lüneburger Heide.

Dacia Logan MCV Arretierungsöse dritte Sitzreihe.
Die Arretierungsöse für die dritte Sitzreihe.

Kanuten an Bord!

Kilometer: 7300.

Zum diesjährigen Referatsausflug hatten sich die Kolleginnen und Kollegen meiner Bekannten für eine Kanutour auf der Wupper mit anschließendem Grillfest entschieden. Da man aus verständlichen Gründen in der Regel nur stromabwärts paddelt, mussten die Kanuten nach erfolgter Anlandung per PKW wieder zum Ausgangspunkt zurückkommen. Hier erwiesen sich die zwei zusätzlichen Sitze wieder einmal als nützlich.

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Monatsbericht September 2009