Neuer Marderschaden.

Langzeittest Dacia Logan MCV
Monatsberichte 2010

Monatsbericht September 2010


Sie sind hier: Langzeittest >> Dacia Logan MCV >> Monatsberichte >> 2010 >> Monatsbericht September 2010
Zum nächsten Artikel. Monatsbericht Oktober 2010



Neuer Marderschaden.


"Geschlaucht" …

Kilometer: 36.000.

Als ich an einem regnerischen Septembertag die Scheibenwaschanlage betätigte, fingen die Wischblätter brav an, sich zu bewegen — allerdings auf dem "Trockenen" …

Erste Vermutung: Düsen verstopft — negativ. Also nachsehen, ob der Behälter mit dem Scheibenwaschwasser leer ist. DAS konnte ich mir jedoch schenken, denn nach dem Öffnen der Motorhaube sah ich direkt den baumelnden Schlauch — sauber zerbissen. Anscheinend hatte "unser" Marder wieder zugeschlagen.

Nach dem ersten Ärger darüber war ich dann aber froh, dass der kleine Kerl keinen Appetit auf Bremsschläuche oder Ähnliches zu haben scheint …

Einige Tage später holte ich beim Renault-/Dacia-Händler in Köln-Porz einen Ersatzschlauch. Ein Meter für 3,05 Euro, schnell zugeschnitten und angebracht. Dank der "primitiven" Steckverbindungen kann man das beim Dacia noch selber machen. Der Rest des Schlauchs dürfte auch für den nächsten Marderverbiss noch reichen.

Der Rest des Monats verlief unspektakulär — Sinchen fuhr und fuhr und fuhr … Und das bei einem Durchschnittsverbrauch von 7,2 l/100 km.

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Monatsbericht Oktober 2010