Mein bisheriges Autofahrerleben.

Langzeittest Citroën C1
Über den Testfahrer Uwe Pflügl


Sie sind hier: Langzeittest >> Citroën C1 >> Über den Testfahrer Uwe Pflügl



Mein bisheriges Autofahrerleben.


Porträt Uwe Pflügl. Über den Testfahrer Uwe Pflügl

Ich fasse mich kurz: Geboren 1968, Führerschein seit 1986 und Vielfahrer mit rund 40.000 km im Jahr.

Fahrzeuge bisher: 1986 zwei Mal Kadett C (60 und 52 PS), jeweils Totalschaden, danach Manta B (90 PS) bis 1988, Motorschaden,ersetzt durch Lada Samara (61 PS), ein preisgünstiges Auto, sparsam und zäh. Manko: der Kofferraum ist sehr klein.

1996 abgelöst von einem Alfa 33 Kombi (90 PS), toller Motor, bissig und trotzdem sparsam, gute Fahrleistungen. Manko: die Elektrik, au weia.

2000 wegen Familienzuwachs ersetzt durch einen BMW 525i touring (192 PS). Motor, Fahrwerk, Leistung, Qualität: alles Top, ein Monument in Stahlblech, die Fahrmaschine für Vati aber, unter 12 Liter geht nichts!

2004 wegen weiterem Zuwachs ersetzt durch einen Opel Sintra (141 PS), Qualität so lala, braucht Pflege, relativ sparsam, gute Platzverhältnisse (mit sieben Sitzen immer noch ein Kofferraum), Fahrwerk schwach, auf Autogas umgerüstet.

Und jetzt eben zusätzlich der C1 …

Seite drucken.  Seite drucken