Die Zwischenuntersuchung ist fällig, außerdem muss die Inspektion und ein Ölwechsel gemacht werden. Die hinteren Bremsen werden erneuert. Der Jazz ist seit vier Jahren bei mir im Einsatz — ein kurzes Zwischenfazit.

Langzeittest Honda Jazz
Monatsberichte 2015

Monatsbericht April 2015


Sie sind hier: Langzeittest >> Honda Jazz >> Monatsberichte >> 2015 >> Monatsbericht April 2015
Zum nächsten Artikel. Monatsbericht August 2016



Die Zwischenuntersuchung ist fällig, außerdem muss die Inspektion und ein Ölwechsel gemacht werden. Die hinteren Bremsen werden erneuert. Der Jazz ist seit vier Jahren bei mir im Einsatz — ein kurzes Zwischenfazit.


Inspektion und Zwischenuntersuchung

März 2015, Kilometer: 83.254.

Ich habe den Termin so weit wie möglich hinausgezögert, aber irgendwann war er einfach fällig: Die zweite Zwischenuntersuchung nach vier Jahren ab Erstzulassung stand an. Und so kam der Jazz am 30. März 2015 zu Honda Hoefler, damit die Zwischenuntersuchung erledigt wird. Außerdem stand ein Ölwechsel und die Jahresinspektion auf dem Programm. Im Zuge der Arbeiten bekam ich einen Anruf, dass die hinteren Bremsen erneuert werden müssten — nicht, weil sie die Verschleißgrenze erreicht haben, sondern weil sie (wohl aufgrund mangelnder Belastung durch meinen defensiven Fahrstil) angerostet und riefig sind. Nun ja, was soll man machen?! Also stehen am Ende des Tages für den Ölwechsel und den Austausch der hinteren Bremsscheiben und -beläge knapp 400 Euro auf der Rechnung (die Inspektion ging noch auf mein vorausbezahltes Kontingent). Ansonsten ist der Jazz mängelfrei, die TÜV-Plakette bis Februar 2016 ziert das Nummernschild. Alles prima also; weiter geht’s.

Vier Jahre Jazz

Der April beginnt für den Jazz (und natürlich auch mich) mit einer kurzen Urlaubsreise nach Österreich. Im nassen und trüben "Frühlingswetter" bemerke ich, dass die linke Abblendlichtbirne (schon wieder) ausgefallen ist — dabei hatte ich diese doch erst im Oktober 2014 erneuert … Aber gut, defekt ist defekt, und so tausche ich erneut die linke Scheinwerferbirne. Beim Jazz ist das ja keine große Sache.

Davon abgesehen tut der Jazz das, was er am Besten kann: Er bringt mich (und meine Mitfahrer) verlässlich von einem Ort zum anderen. Entsprechend bin ich am 19. April, also vier Jahre nachdem ich den Jazz übernommen habe, nach wie vor absolut zufrieden. Auch im vierten Jahr hat er alle Transportaufgaben tadellos gemeistert. Über die positiven und negativen Eigenschaften des Wagens habe ich ja in früheren Berichten schon geschrieben. Daher beschränkt sich dieses Zwischenfazit auf die Feststellung, dass der Wagen nach wie vor zuverlässig und ohne großen Werkstattaufwand seinen Dienst tut. Ich hoffe, dass das noch lange so bleibt, da ich den Jazz bis auf Weiteres weiter fahre — für meine Anforderungen ist derzeit keine Alternative in Sicht, die für mich eine deutliche Verbesserung darstellen würde.

Zusammenfassung

30.04.2015, Kilometer: 85.060.

Aufgetretene Mängel: Bremse hinten erneuert, Abblendlichtbirne defekt

Verbrauch laut Spritmonitor: Spritmonitor.de

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Monatsbericht August 2016