Unauffälliger Mai und viele Kilometer im Juni.

Langzeittest Honda Jazz
Monatsberichte 2014

Monatsbericht Juni 2014


Sie sind hier: Langzeittest >> Honda Jazz >> Monatsberichte >> 2014 >> Monatsbericht Juni 2014
Zum nächsten Artikel. Monatsbericht Dezember 2014



Unauffälliger Mai und viele Kilometer im Juni.


Der Jazz auf der Fähre von Calais nach Dover. (Fast) unauffälliger Mai

Im Mai hat der Jazz wenig zu tun, wetterbedingt bin ich viel mit dem Zweirad unterwegs. Trotzdem gibt’s gleich am 2. Mai eine Kleinigkeit zu berichten: Der Scheibenwischer auf der Fahrerseite "verabschiedet" sich; der Wischergummi ist gerissen, sodass der Scheibenwischer nicht mehr nutzbar ist. Solange es nicht regnet, kein Problem, aber darauf kann man sich ja nicht verlassen … also fahre ich nach der Arbeit noch schnell bei Honda Hoefler vorbei und bekomme um 17.30 Uhr am Freitag sofort einen neuen Scheibenwischer montiert. Prima Service.

Den Rest des Monats geht es dann also mit gutem Durchblick weiter.

Mit dem Jazz nach Schottland

Im Juni steht dann der Jahresurlaub an — diesmal geht es nach Schottland. Und als begeisterter Autofahrer reise ich natürlich mit dem Jazz. Nachdem die Strecke bis zu unserem ersten Ziel in Schottland gute 1.800 Kilometer beträgt, planen wir zwei Zwischenübernachtungen ein, damit es nicht allzu stressig wird. Und so kommt der Jazz das erste Mal auf eine "richtige" Fähre.

Jazz auf der Fähre.
Der Jazz auf dem Autodeck der Fähre über den Ärmelkanal.

Auf der Insel angekommen, müssen dann natürlich zunächst mal die Scheinwerfer für den Linksverkehr passend gemacht werden. Hierzu habe ich mir auf der Fähre Universal-Aufkleber gekauft, nachdem ich zuhause weder bei ADAC noch den einschlägigen Autozubehör-Händlern fündig geworden bin. Die Aufkleber sind einfach zu montieren: Scheinwerfer reinigen und dann gemäß beiliegender Anleitung an der Markierung auf dem Scheinwerfer aufkleben. Das Ganze ist in ein paar Minuten erledigt und schon sehen die Scheinwerfer so aus:

Der Scheinwerfer für Linksverkehr abgeklebt.
So sieht der Scheinwerfer mit dem Universalaufkleber für den Linksverkehr aus.

Entsprechend vorbereitet gilt es sich nun an den Linksverkehr und die Geschwindigkeitsangaben in Meilen zu gewöhnen. Beides stellt kein größeres Problem dar; Zumindest auf den ersten Meilen steht immer wieder ein mehrsprachiges Hinweisschild "Links fahren" und im einigermaßen dichten Verkehr ergibt sich die korrekte Geschwindigkeit (fast) von allein. Sehr schnell lerne ich den überaus höflichen und überwiegend defensiven Fahrstil der Briten schätzen. Die Fahrweise kommt natürlich auch dem Verbrauch zugute; in Schottland dann sind wir überwiegend auf kleinen bis sehr kleinen Landstraßen unterwegs, die nur gemäßigte Geschwindigkeiten erlauben. Und so schaffe ich es erstmalig, den Durchschnittsverbrauch unter fünf Liter je 100 Kilometer zu senken. Alles ins allem sind es entspannte Wochen, die dem Jazz deutlich über 6.000 Kilometer mehr auf den Tacho bringen.

Ölwechsel, Filtertausch und Bremsen

27.06.2014, Kilometer: 68.820.

Die Kehrseite der Vielfahrerei: Der Wagen fordert eine Wartung Stufe A (also einen Ölwechsel) an; ich vereinbare also gleich für nach meiner Rückkehr einen Termin bei Honda Hoefler. Nachdem durch die vielen Kilometer der Wechselzeitpunkt um etwa 1.000 Kilometer überzogen wird, wünscht sich der Jazz gleich noch den Wartungspunkt "2" dazu: Austausch des Luftfilters. Beim Termin stellt dann der Meister fest, dass die vorderen Bremsen an der Verschleißgrenze sind; also werden gleich noch Scheiben und Bremsbeläge getauscht, ebenso wie ein defektes Abblendlicht-Birnchen.

Ölwechsel, Luft- und Pollenfilter gehen noch auf mein vorausbezahltes Wartungskontingent, für die vordere Bremse und die Scheinwerferbirne zahle ich knapp 370 Euro.

Nächste Fernreise

Gleich nach dem Urlaub steht ein Seminar in Österreich an, so dass im Juni weitere 700 Kilometer dazukommen. Am Ende des Monats hat der Jazz über 7.600 Kilometer mehr auf dem Tacho stehen — wie immer anstands- und problemlos absolviert.

Zusammenfassung

30.06.2014, Kilometer: 69.593.

Aufgetretene Mängel: Bremsen vorne verschlissen, Abblendlichtbirne defekt.

Verbrauch laut Spritmonitor: Spritmonitor.de

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Monatsbericht Dezember 2014