Zwei Jahre Jazz — ein kurzes Zwischenfazit.

Langzeittest Honda Jazz
Monatsberichte 2013

Monatsbericht April 2013


Sie sind hier: Langzeittest >> Honda Jazz >> Monatsberichte >> 2013 >> Monatsbericht April 2013
Zum nächsten Artikel. Monatsbericht Juni 2013



Zwei Jahre Jazz — ein kurzes Zwischenfazit.


Zwei Jahre Jazz

Eigentlich ist auch der April wieder ein völlig ereignisarmer Monat für den Jazz: viel Kurzstrecke, ein paar Einsätze als Lastenesel, sonst nichts Aufregendes. Und dennoch — am 19. April ist es genau zwei Jahre her, dass ich den Jazz bei Honda Hoefler abgeholt habe. Passender Weise habe ich kurz vorher die 40.000-Kilometer-Marke überschritten. So bleibe ich auch nach dem zweiten Jahr der Nutzung im Rahmen meiner üblichen Fahrleistung, die sich bei etwa 20.000 Kilometer im Jahr eingependelt hat.

Wie hat sich also der Jazz auf diese Distanz gemacht? Kurzum, ich bin nach wie vor sehr zufrieden. Das für mich bei einem Auto mit Abstand wichtigste Kriterium — die Zuverlässigkeit — hat er bisher mit Bravour erfüllt. Außerplanmäßige Werkstattaufenthalte beschränkten sich auf die Lautsprecher und die Batterieproblematik. Keines dieser Probleme hat je zu einem Ausfall des Fahrzeugs geführt, daher kann ich damit wirklich gut leben. An planbaren Werkstattaufenthalten gab es auf den 40.000 Kilometern zwei Ölwechsel und zwei Inspektionen (und natürlich die Reifenwechsel je nach Saison), die jeweils bei Honda Hoefler termingerecht und unkompliziert über die Bühne gingen.

Ansonsten steht der Wagen nach zwei Jahren intensivem Gebrauch ohne übermäßige (kosmetische) Pflege noch wirklich gut da. Natürlich zeigen sich an manchen Stellen Gebrauchsspuren — scharfkantige Holzleisten oder Möbelteile haben die ein oder andere Schramme im Innenraum hinterlassen. Davon abgesehen ist aber alles in Ordnung. Nach wie vor ist die Funktionalität in keiner Weise eingeschränkt, die Technik funktioniert störungsfrei. Noch nicht einmal Kleinigkeiten wie Glühbirnchen sind bisher ausgefallen. Der Benzinverbrauch hat sich bei knapp 6,3 Liter auf 100 Kilometer eingependelt (Ölverbrauch ist nach wie vor nicht feststellbar). Was die Einschätzung zum Fahrzeug insgesamt anbelangt verweise ich auf mein Zwischenfazit im April 2012; die Vor- und Nachteile haben sich im Jahr danach bestätigt.

Zusammenfassend kann ich auch nach einem weiteren Jahr im Jazz sagen: Ich bin absolut zufrieden! Auf geht’s ins dritte Jahr …

Zusammenfassung

30.04.2013, Kilometer: 40.424.

Aufgetretene Mängel: keine

Verbrauch laut Spritmonitor: Spritmonitor.de

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Monatsbericht Juni 2013