Verkehrschaos in der Nachurlaubszeit.

Langzeittest Ford S-MAX
Monatsberichte 2011

Monatsbericht September 2011


Sie sind hier: Langzeittest >> Ford S-MAX >> Monatsberichte >> 2011 >> Monatsbericht September 2011
Zum nächsten Artikel. Monatsbericht Oktober 2011



Verkehrschaos in der Nachurlaubszeit.


Baustellen in Karlsruhe. Verkehrschaos in der Nachurlaubszeit

Fast auf den Monat genau — vor einem Jahr im Monatsbericht Oktober 2010 berichtete ich über den Baustellenwahnsinn und Verkehrschaos in unserer Stadt. Jetzt wiederholt sich das Ganze wieder.

Direkt nach dem Ende der Sommerferien fingen bei uns in der Innenstadt und an einer weiteren für den Verkehrsfluss wichtigen Stelle die Bauarbeiten an. Ergebnis dieser "clever ausgelegten" und "zur richtigen Zeit" angefangenen Bauarbeiten waren die kilometerlangen Staus auf den sehr wichtigen für den Verkehr B36 und der Südtangente rund um die Innenstadt. Auch die Innenstadt war absolut dicht. So, dass das Autofahren an diesen Tagen über die sowieso verkehrsüberlastete Stadt gar keinen Spaß machte. Und um Gottes willen, wenn irgendwo noch ein Unfall passiert!

Verkehrschaos auf den Karlsruher Straßen.
Verkehrschaos auf den Karlsruher Straßen durch zwei sehr "clevere" und zur richtigen Zeit eingerichtete Baustellen. Rot markiert sind die Staus (Kartendaten von OpenStreetMap — Veröffentlicht unter CC-BY-SA-2.0).

Und in dieser schweren Zeit hat der eine oder andere Autofahrer bestimmt schon mal nachgedacht, ob die für das Verkehrschaos verantwortlichen Stadtmitarbeiter überhaupt überlegen, zu welchen Folgen ihre Entscheidungen führen können.

Baustellen in Karlsruhe.
Baustellen in Karlsruhe. Kein Ende in Sicht (Kartendaten von OpenStreetMap — Veröffentlicht unter CC-BY-SA-2.0).

Monatsrückblick

30.09.2011, Kilometer: 59.400.

Auch in den Stauzeiten wurde der S-MAX bewegt. In der letzten Zeit macht es immer weniger Spaß durch die Innenstadt im Schritttempo zu fahren. Deshalb überlege ich immer mehr, auf den öffentlichen Verkehr umzusteigen. Die Durchschnittsverbräuche von über 12 l/100 km (laut dem Bordcomputer) sind an diesen Tagen ganz normal und drängen mich auf die schnelle Entscheidung.

Probleme gab es in September keine, getankt wurde ausschließlich Bio-Ethanol. Der Durchschnittsverbrauch betrug laut Spritmonitor 10,6 l/100 km, laut dem Bordcomputer — 11,7 l/100 km.

Der aktuelle Durchschnittsverbrauch über gesamte Laufleistung liegt bei: Verbrauchsberechnung bei Spritmonitor.de. (Details zeigt der Link).

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Monatsbericht Oktober 2011