Umzug. S-MAX hat bewiesen, dass er nicht nur ein Reisemobil, sondern auch ein Riesenmobil ist.

Langzeittest Ford S-MAX
Monatsberichte 2011

Monatsbericht Juni 2011


Sie sind hier: Langzeittest >> Ford S-MAX >> Monatsberichte >> 2011 >> Monatsbericht Juni 2011
Zum nächsten Artikel. Monatsbericht Juli 2011



Umzug. S-MAX hat bewiesen, dass er nicht nur ein Reisemobil, sondern auch ein Riesenmobil ist.


Neues Zuhause. UmzugS-MAX

09.06.2011, Kilometer: 53.945.

Heute haben wir die Schlüssel von unserer neuen Wohnung übergeben bekommen. Damit kann die heiße Umzugsphase als begonnen erklärt werden.

755 bis 2.100 Liter Gepäckraumvolumen, die Kofferraumlänge — über zwei Meter und knapp über 700 Kilogramm Zuladung bietet unser S-MAX an. Auf dem Papier sieht es alles schön und gut aus, aber wie ist es in der Praxis? Jetzt muss sich unser edler Van von seiner Laderaummeister-Seite zeigen.

Und diese Aufgabe meistert er mit Bravour. Nach dem Umlegen der Sitze der zweiten Sitzreihe und Entfernen der Gepäckraumabdeckung öffnet sich eine riesige Ladefläche, die mit jeder Menge Kisten, Koffer, Möbel und ähnlichem beladen werden will.

Bis zu 13 großen Umzugskisten kann der S-MAX absolut problemlos aufnehmen und dabei bleibt für den Fahrer noch ausreichend Sicht nach hinten durch die Heckscheibe.

Bis zu 13 Umzugskisten finden im Laderaum des S-MAX den Platz.
Bis zu 13 Umzugskisten finden im Laderaum des S-MAX den Platz.

Aber auch die Gegenstände mit der Länge über zwei Meter werden vom S-MAX geschluckt, ohne sie vorher auseinander zu nehmen.

Die Gegenstände mit der Länge über 2 Meter werden vom S-MAX problemlos geschluckt.
Die Gegenstände mit der Länge über zwei Meter werden vom S-MAX problemlos geschluckt.

Neues Zuhause.
Auch der S-MAX hat nach dem Umzug das neue Zuhause gefunden.

Monatsrückblick

30.06.2011, Kilometer: 55.052.

Etwas mehr als 1.100 Kilometer ist der S-MAX in Juni gelaufen. Außer ein paar kleinen Landstraßen- und Autobahn-Abstecher wurde der S-MAX hauptsächlich in der Stadt bewegt und diente diesmal als Lastesel.

Dass der S-MAX ein hervorragendes Reisemobil ist, wissen wir schon seit langem. Aber in Juni hat er auch bewiesen, dass beim Thema Laderaumgröße und Laderaumvariabilität mit ihm nicht viele Konkurrenten mithalten können. Die Note dafür ist Hervorragend!

Getankt wurde ausschließlich Bio-Ethanol E85. Der Durchschnittsverbrauch betrug laut Spritmonitor 10,33 l/100 km, laut dem Bordcomputer — 11,76 l/100 km.

Der aktuelle Durchschnittsverbrauch über gesamte Laufleistung liegt bei: Verbrauchsberechnung bei Spritmonitor.de. (Details zeigt der Link).

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Monatsbericht Juli 2011