Ein ruhiger und ereignisloser Wintermonat.

Langzeittest Ford S-MAX
Monatsberichte 2011

Monatsbericht Januar 2011


Sie sind hier: Langzeittest >> Ford S-MAX >> Monatsberichte >> 2011 >> Monatsbericht Januar 2011
Zum nächsten Artikel. Monatsbericht Februar 2011



Ein ruhiger und ereignisloser Wintermonat.


S-MAX auf dem Parkplatz. Ein ruhiger und ereignisloser Wintermonat

31.01.2011, Kilometer: 47.900.

Falls Ihr, liebe Leser meines Langzeittests, mit Interesse auf die endlich aufgetretenen Probleme wartet, muss ich Euch enttäuschen. Ein weiterer ruhiger und ereignisloser Monat liegt hinter uns. Keine Probleme sind verzeichnet, keine langen Fahrten unternommen, unser treuer Freund dreht weiter seine Kilometer ohne jegliche Probleme. Ja, das nenne ich wahre Freundschaft und Liebe.

Egal ob die Sonne scheint, es regnet oder schneit fährt er und fährt weiter und will nur noch betankt werden. In diesem Monat waren es wieder etwa 1.000 Kilometer, die der S-MAX hinter sich gebracht hat. Der Durchschnittsverbrauch lag im Januar bei ausschließlich Stadtfahrten und nur Bioethanol im Tank bei 12,25 l/100 km laut dem Bordcomputer und laut dem Spritmonitor bei 11,4 l/100 km.

Wenn man die Verbrauchswerte vom Januar 2010 mit den aktuellen Verbrauchswerten vergleicht, dann erkennt man den Unterschied von fast einem Liter auf die 100 Kilometer! Was der Grund dafür sein kann — weiß ich nicht. Getankt wurde Bioethanol, die Strecke ist dieselbe geblieben, auch die Reifen wurden nicht getauscht, nur die Profiltiefe hat sich naturgemäß verringert. Den Luftdruck halte ich konstant bei 2,5 bar.

Vielleicht stehe ich in der letzten Zeit mal öfter an der roten Ampel als sonst oder letztes Jahr fuhr ich mehr Autobahn …

S-MAX auf dem Parkplatz.
S-MAX auf dem Parkplatz.

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Monatsbericht Februar 2011