Die nächste Modell- und Motorpflege für den S-MAX steht an.

Langzeittest Ford S-MAX
Monatsberichte 2011

Monatsbericht August 2011


Sie sind hier: Langzeittest >> Ford S-MAX >> Monatsberichte >> 2011 >> Monatsbericht August 2011
Zum nächsten Artikel. Monatsbericht September 2011



Die nächste Modell- und Motorpflege für den S-MAX steht an.


Ford EcoBoost Motor mit 203 PS. Die nächste Modellpflege für den S-MAX steht an.

12.08.2011.

Nachdem die beiden Ford Focus Modelle eingeführt wurden, hat Ford die Neuigkeiten für die Modelle Mondeo, S-MAX und Galaxy vorgestellt.

Beim Ford Mondeo wird es jetzt ein Sondermodell Ford Mondeo S geben mit einigen tollen Ausstattungen wie zum Beispiel Sportfahrwerk, Stoßfängeraufsätze, Heckspoiler und Pedale mit Aluminium-Auflagen.

Beim S-MAX und Galaxy gibt es weniger Neuigkeiten — die Getränkehaltereinfassung und Mittel- und Handbremskonsole werden ab jetzt nicht mehr in Silber, sondern in Satin-Schwarz hergestellt, was in Verbindung mit den Piano-Lack Abdeckungen im Innenraum ein Stück hochwertiger und gleichzeitig "wie aus einem Guss" aussieht.

Motortechnisch hat sich da auch einiges getan — die 203 PS und 240 PS starken EcoBoost Benzin Motoren bekommen neben dem PowerShift Getriebe das manuelle Sechsganggetriebe. Außerdem wurde der CO2 Ausstoß bei den beiden 2,0-Liter-TDCi-Dieselmotoren mit 140 PS und 163 PS auf 149 g/km gesenkt, was "ganze" 3 g/km weniger ist als zuvor und für den Käufer im Jahr 6 Euro weniger KFZ-Steuer bedeuten wird.

Zwar kann dem einem oder anderen die Mitteilung über Senkung des CO2 Ausstoßes lächerlich vorkommen, aber auch das bedeutet, dass Ford ständig etwas an den Motoren und Technik verbessert. Wobei für die gewerblichen Käufer, bei denen der CO2 Ausstoß des Fuhrparks auf maximal 150 g/km gesetzt ist, ist diese Meldung auf jedem Fall interessant.

Ford EcoBoost Motor mit 203 PS.
203 PS starker Ford EcoBoost Motor.

Monatsrückblick

31.08.2011, Kilometer: 58.047.

Etwas mehr als 1.220 Kilometer ist der S-MAX in August hauptsächlich auf den Karlsruher Stadtstraßen gelaufen. Probleme gab es keine, getankt wurde wie auch in den Monaten und Jahren zuvor ausschließlich Bio-Ethanol E85. Der Durchschnittsverbrauch betrug laut Spritmonitor 10,33 l/100 km, laut dem Bordcomputer — 11,16 l/100 km.

Der aktuelle Durchschnittsverbrauch über gesamte Laufleistung liegt bei: Verbrauchsberechnung bei Spritmonitor.de. (Details zeigt der Link).

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Monatsbericht September 2011