Erste Inspektion und Reifenwechsel.

Langzeittest Ford S-MAX
Monatsberichte 2009

Monatsbericht Oktober 2009


Sie sind hier: Langzeittest >> Ford S-MAX >> Monatsberichte >> 2009 >> Monatsbericht Oktober 2009
Zum nächsten Artikel. Monatsbericht November 2009



Erste Inspektion und Reifenwechsel.


Böser Blick des S-MAX. Erste Inspektion und Reifenwechsel

Im Oktober musste das Auto wegen der ersten Inspektion in die Werkstatt. Da wir den S-MAX mit der Flatrate-Option gekauft haben, kostete es uns keinen Cent. Alle Kosten wurden vom Ford übernommen. Gleichzeitig mit der Inspektion habe ich auch den Reifenwechsel vereinbart.

Beim Abholen habe ich den Meister gefragt, ob da noch neue Software eingespielt oder irgendwelche Teile ausgewechselt wurden — nein, alles war in Ordnung. Das freut mich.

Beim Losfahren habe ich sofort bemerkt, das Auto fährt auf den 16 Zoll Winterräder viel "weicher". So einen großen Unterschied zwischen den Sommer — und Winterräder hatte ich bei meinem Focus nicht. Oder vielleicht fährt man mit den Winterreifen nicht so sportlich, wie auf den schönen und breiten 18 Zöllern?

Böser Blick eines S-MAX.
Ach dieser böse Blick.

Monatsrückblick

Der Oktober lief ohne große Vorkommnisse. Das Auto läuft, und ich tanke trotz den abgesenkten Temperaturen weiterhin Bio-Ethanol und freue mich über die Preise. Aber man merkt, dass das Auto jetzt mit dem kalten Motor und Bio-Ethanol im Tank viel "zickiger" geworden ist. Nicht dass der Motor ausgeht oder dass es leichter ist, den abzuwürgen, aber der S-MAX hängt jetzt "kräftiger" am Gaspedal bei der plötzlichen Gaswegnahme und nur im kalten Zustand. Im warmen Zustand gibt es keine Probleme.

Im Vergleich zum Frühling/Sommer merkt man, dass der Verbrauch gesunken ist. Grund dafür — schmälere Reifen und kleinere und dadurch leichteren Felgen.

Der durchschnittlicher Spritverbrauch im Oktober lag laut Bordcomputer bei 10,45 l/100 km, laut Spritmonitor bei 11,2 l/100 km. Der aktuelle Durchschnittsverbrauch über gesamte Laufleistung liegt bei: Verbrauchsberechnung bei Spritmonitor.de. (Details zeigt der Link).

Seite drucken.  Seite drucken  Zum nächsten Artikel. Monatsbericht November 2009